Schadstofffreier Kinderwagen Test
Die Favoriten unter der Vielzahl an getesteten Schadstofffreier Kinderwägen

Yusuf Graßl

★ Empfehlung ★


  • Universal Größe: Universal Komfort Regenschutz für meisten Kinderwagen Buggy und Babywannen. Montage geht schnell und einfach. Einfach zu säubern.
  • Rundumschutz: Regenschutz Kinderwagen Universal kann schneeschutz, regenfest, staubdicht. Schützen Ihr Baby vor schlechtem wetter.
  • Großes Fenster: Kinderwagen Regenschutz’s durchsichtiges grosses Fenster Sehr praktisch, wenn Sie das Baby rein und raus heben, und es stellen Sie eine perfekte Sicht für Baby zur Verfügung.
  • Wasserdichtes Reißverschluss: Wasserdichter Reißverschluss verhindert das Eindringen von Regen. Vorne ist Klettverschluesse, um den Regenverdeck am Kinderwagen zu fixieren, dann haben Sie keine Angst vor Wind und Regen.
  • Umweltfreundlich: Das Regenverdeck ist aus EVA Dünnschicht, ist ungiftig und umweltfreundlich. Der hat gute luftzirkulation, super kalten widerstand und regensicher. Paket beinhaltet eine Regenschutz+Mückennetz.

Ihr Ansprechpartner

  • Yusuf Graßl

    Yusuf Graßl

  • Hier auf dieser Seite zeige ich dir mehr über meine Laufbahn. Ich wurde berühmt als Yusuf Graßl.Meine Karriere Als ich 2012 die Schule beendete, gründete ich mein eigenes Unternehmen und begann meine Reise in der Automobilindustrie. Ich bin sicher, dass Sie davon gehört haben, also lassen...

    Weiterlesen

Alle Schadstofffreier Kinderwägen zusammengefasst

★ Empfehlung 2 ★

  • Verdicktes EVA ist sicher und ungiftig, wasserdicht und langlebig. Ideal zum Schutz Ihres Babys vor Regen, Schnee, Wind und kaltem Wetter.
  • Der Rand der Regenabdeckung ist mit einem hochhellen reflektierenden Tuch gewickelt, um die Sicherheit für die Nachtreise zu verbessern.
  • Diese Regenschutzhülle für Kinderwagen in Universalgröße ist für 90% Einzelkinderwagen geeignet und lässt sich leicht anbringen und entfernen.
  • Ein zusätzliches Geschenk: eine selbst entworfene wasserdichte Cartoon-Aufbewahrungstasche, die auch als schöner kleiner Rucksack verwendet werden kann. Sie ist sehr nützlich für die tägliche Reise.
  • Bei Problemen oder Fragen können Sie uns zum ersten Mal mitteilen, wir werden unser Bestes versuchen, Ihnen eine gute Lösung zu bieten.

★ Empfehlung 3 ★

  • Passendes Regenverdeck für alle gängigen Kinderwagen
  • Mit eingearbeitetem Sichtfenster für einen schnellen und direkten Kontakt zum Baby.
  • weiche, strapazierfähige, pflegeleichte, abwaschbare Klarsichtfolie
  • reißfest sowie kältebeständig
  • Made in Germany, geprüfte Qualität

  • REGENSCHUTZ KINDERWAGEN - SO BLEIBT IHR KLEINER LIEBLING TROCKEN UND WARM: Unsere Buggy Kinderwagen Abdeckung bietet optimalen Wind- und Regenschutz. Zudem ermöglicht Ihnen der Wetterschutz einen leichten Zugang zu Ihrem Kind.
  • SCHNELL EINSETZBARER KINDERWAGEN REGENSCHUTZ MIT UNIVERSELLER PASSFORM: Dank Gummizug/Größe passt die Hülle auf fast alle Kinderwägen, Buggys und Karren. Sie kann in der mitgelieferten Transporttasche verstaut und rasch angelegt/abgenommen werden.
  • BABY ZUBEHÖR MIT PRAKTISCHEM REIßVERSCHLUSS: Der Regenschutz mit Reißverschluss lässt sich leicht öffnen, damit Sie Ihr Kind aus dem Kinderwagen Buggy herausnehmen können, ohne den Schutz abnehmen zu müssen.
  • SCHUTZHÜLLE MIT SICHTFENSTER: Die Hülle bietet ein Sichtfenster für einen unkomplizierten Kontakt und Zugang zum Kind. Aufgrund der großen Zwischenräume zwischen den Fensterdruckknöpfen ist eine großzügige Luftzirkulation im Babywagen gewährleistet.
  • BABY WALLABY DESIGN: Die in Finnland entworfene Baby Wagen und Kinderbuggy Hülle besticht durch klassische, harmonische Farben und einen typisch skandinavischen Look. Alle Produktmaterialien sind zu 100% frei von PVC, BPA und Phthalaten.

  • Universal Regenverdeck: Passt für alle ABC Design Kinderwagen und Kombi-Kinderwagen mit Babywanne oder Sportsitz
  • Perfekter Rundumschutz: Das ABC Design Regenverdeck ist wasserdicht und windsicher. Es schützt Dein Kind zuverlässig vor Regen, Schnee und Wind. Neben dem Inneren des Kinderwagens sind auch die Bezüge und der Einkaufskorb optimal geschützt
  • Optimale Belüftung: Das Regenverdeck hat auf den Seiten Luftlöcher für eine optimale Luftzirkulation
  • Schadstofffrei: Der ABC Design Regenschutz ist frei von PVC und schädlichen Weichmachern
  • Einfache Montage: Dank der praktischen Klettverschlüsse bringst Du den Regenschutz ganz schnell am Kinderwagen an. Wird er nicht gebraucht, faltest Du ihn platzsparend zusammen und kannst ihn leicht verstauen

Bindulin Bindan R Holzleim D3 Kunstharzleim schadstofffrei 1000g

Wir empfehlen, die Verleimung nicht sofort nach dem Hobeln oder Schlitzen durchzuführen, sondern mind. Luftfeuchtigkeit(je nach Auftragsmenge u. Die Fließfähigkeit aus großen Gebinden wird beeinträchtigt. BINDAN-R frostfrei transportieren und lagern.Lagerung über 25 °C verändert die Viskosität. 14 %, günstig 8 - 12%Auftragsmenge: Kaltverleimung - Holzwerkstoffe: - Supalux®, Masterboard®: Heißverleimung - Holzwerkstoffe: - Supalux®, Masterboard®:ca. 120 – 140 g/m²ca. 170 – 270 g/m²ca. 100 – 120 g/m²ca. 120 – 220 g/m²Offene Zeit:bis ca. 10 -13 Min.bei 20°C und 55% rel. VerarbeitungshinweiseVorbereitung: Das Holz muss sauber, fettfrei (harzfrei) und trocken sein, ggf. 24 - 48 Stunden zu warten, damit im Bereich der Leimfuge eine niedrigere Holzfeuchte erreicht wird. aus Silikonpapier verwenden!Temperatur an der Leimfuge10°C20°C50 - 60°C80°CPresszeit50 Minuten30 Minuten11 Minuten6 (± 3) MinutenVerleimung exotischer Hölzer:Exoten weisen oft eine sehr hohe Holzfeuchte, sowie hohen Fett- und Harzgehalt auf. Dies ist unabhängig von den Faktoren: Holz-. Die beim Umgang mit Chemikalien üblichen Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten.. Mechanische Weiterbehandlung erst nach dem Erkalten des Werkstückes.Allgemeines:Bei der Verarbeitung ist insbesondere darauf zu achten, dass alle an der Verleimung beteiligten Faktoren die gleiche Temperatur aufweisen. Bei Frostbefall nicht mehr verwenden, Restmenge kann einer Deponie (Abfallschlüssel - Nr.: 16 10 02) zugeführt werden.Wichtig ist auch, dass jeglicher Luftzug vermieden wird denn dadurch kann die offene Zeit schlagartig herabgesetzt werden.Weiterhin sei darauf hingewiesen, dass die Vorschriften nach DIN 68360 (Qualität des Holzes) und DIN 68 121 (Holzfensterprofile - so es sich um Holzfenster handelt) zu beachten sind.Lagerung:Lagerzeit bei + 15°C bis 22°C beträgt 12 Monate ab Produktion. Unabhängig von der Anfangstemperatur sollte kaltes Holz bis zu zwei Wochen in geheizten Räumen gelagert werden. Holz, das aus einem kalten Lagerschuppen oder vom Freilager entnommen wird, muss temperiert werden. Nicht mit anderen Klebstoffen mischen.Gefahrenangaben:Häufiger Kontakt kann insbesondere nach Antrocknen zu Haut- und Augenreizungen führen. Lager umschlagen, ältere Ware zuerst verwenden. mit Aceton entfetten.Mindestverarbeitungstemperatur:+ 10°C, günstig + 20°Crelative Luftfeuchtigkeit:günstig: 55%Holzfeuchte:max. (Keine Verdünner hierfür verwenden!)Weiterbehandlung:Eine Weiterbehandlung (Naturgrundierung, Holzimprägnierung, Lackierung usw.) soll erst nach vollständiger Aushärtung der Leimfuge, frühestens nach 10 Tagen erfolgen. + 15°C bis max. Die unzureichende Temperierung ist die Hauptursache bei Fehlverleimungen während der kalten Jahreszeit.BINDAN-R daher besser auf der Werkbank, nicht auf dem kalten Fußboden lagern.BINDAN-R vor Frost schützen. B. je nach Holzart und Verarbeitung (siehe Tabellen unten)Pressdruck:ca. 0,2 – 1,0 N/mm² – ca. 2 - 10 kg/cm²(je nach Anwendung)Presstemperatur:min. In der Tiefe benötigt 1 cm Holz einen Tag um sich um 1 °C zu erwärmen. Bindulin Bindan R Holzleim D3 Kunstharzleim schadstofffrei 1000gBINDAN-R ist ein schadstofffreier, hochwertiger Kunstharzleim ohne Streckmittel, ohne Füllstoffe, ohne Lösungsmittel- und Formaldehydzusatz.BINDAN-R Leimfugen trocknen transparent auf, sind garantiert schimmel- und kaltwasserbeständig, sowie hochelastisch, entsprechend B3 / DIN 68602 bzw. D3 / EN 204.Verfärbungen bei stark inhaltsstoffreichen Hölzern sind möglich, ebenso Rotverfärbungen bei Einsatz von hellen Furnierarten.Bindulin-Werk H.L.Schönleber GmbHWehlauer Strasse 49-5990766 FürthSignalwort: entfällt Eingesetzt wird BINDAN-R bei:MassivholzverleimungenFugenverleimungenKantenverleimungenKonstruktionsverleimungenFlächenverleimungenParkettböden (Nut- & Federverleimung)SpanplattenLaminatbödenetc.Nicht geeignet für stark inhaltsstoffreiche Hölzer sowie helle Furnierarten.Nicht geeignet für Nassraummöbel (Beanspruchungsgruppe D4) sowie Kassetten, Füllungen und Aufdoppelungen an Haustüren und Fensterläden (Beanspruchungsgruppe 100G bzw. AW100). auch bei Lärche) wird eine höhere Endfestigkeit dann erzielt, wenn die zu verleimenden Teile vorher mit einem spiritus- oder acetongetränktem Lappen abgerieben werden. Raum- Leimtemperatur, Luft- und Holzfeuchtigkeit oder der Leimauftragsmenge.Bei Harthölzern (Eiche, Buche, Esche und vielen Exoten) ist es zweckmäßig, nach der offenen Zeit und dem Fügen der Teile eine Wartezeit von ca. 4 Minuten einzuhalten (geschlossene Zeit), damit der Leim genügend Zeit hat, in die Holzoberfläche einzudringen und sich mit den Fasern und Kapillaren des Holzes zu verbinden.Das optimale Zusammenspiel aller Arbeitsschritte und der korrekten Leimauftragsmenege wurde erreicht, wenn beim Pressen kleine perlen Leim aus der Leimfuge austreten.Kommt kein leim aus der Leimfuge, ist die Leimauftragsmenge zu gering oder die offene Zeit wurde überschritten.Fließt Leim aus der Leimfuge wurde zuviel Leim aufgetragen oder die offene Zeit wurde nicht eingehalten.Technische Eigenschaften:Klebstoff-Type:wässrige DispersionViskosität:ca. 10.000 mPa.sFeststoffgehalt:ca. 53 %Dichte:ca. 1,03 - 1,13 g/cm³ (ISO 2811-3, 25 °C) Wert ist ChargenabhängigPH-Wert:ca. 3,2MFT (Weißpunkt):ca. 6 °CReinigung:WasserPresszeit:Die Presszeit ist abhängig von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Holzart, Stärke des Leimauftrags und insbesondere der Holzfeuchte. Die Zugabe von Wärme verkürzt die Abbindezeit, Kälte verlängert den Abbindevorgang.Grundsätzlich gilt, je länger und je stärker gepresst wird umso fester und dauerhafter ist die Verbindung.Es wird eine Maximaltemperatur von 80 °C empfohlen und die Einhaltung folgender Mindestpresszeiten:Massivholzverleimungen – Werte für Buche, Eiche und HartholzTemperatur an der Leimfuge10°C20°C50 - 60°C80°CPresszeit90 Minuten70 Minuten35 Minuten15 Minuten Minizinken Verleimungen, Weichholz / Kiefer, FichteTemperatur an der Leimfuge10°C20°C50 - 60°C80°CPresszeit50 Minuten35 Minuten20 Minuten10 MinutenKunststoffplatten (so HPL), AW - 100 SpanplattenTemperatur an der Leimfuge10°C20°C50 - 60°C80°CPresszeit130 Minuten50 Minuten30 Minuten20 MinutenFurnier auf Tischlerplatte - bei großporigem oder dünnem Furnier Zwischenlagen z.B. + 80°C, besser: + 60°C(siehe Tabellen unten)Zapfenpassung:bei - 0,1Empfohlen wird die Verwendung von verzugsfreiem HolzGrundsätzlich wird ein zweiseitiger Leimauftrag empfohlen, bei Hartholzverleimungen (z.B. Verarbeitungsbedingungen)erst danach zusammenfügenPresszeit:bei 20 °C ab ca. 30 Min.bei 80 °C ab ca. 9 Min. der Beanspruchungsgruppe B3 / DIN 68602 bzw. D3 / EN 204 erreicht.Bei Furnierarbeiten ist das Fzrnier auf das Substrat zu legen solange der Leim noch feucht ist.Der Indikator für das Ende der offenen Zeit ist, sobald der Leim an den Ecken und Kanten beginnt "glasig" zu werden, dann muss sofort gefügt werden. Eiche, Buche, Esche und vielen Exoten) ist er unbedingt erforderlich.Es gilt der Grundsatz: Bei Weichholz dicker, bei Hartholz dünner Leimauftrag.Der Leimauftrag muss jedoch vollflächig und deckend sein.Grundsätzlich ist das Einhalten der offenen Zeit erforderlich, nur bei Einhalteung der offenen Zeit werden die Prüfbaren Werte gem. Flasche bis zum Gebrauch original verschlossen halten. Bei hohem Harzgehalt (z

Bindulin Bindan R Holzleim D3 Kunstharzleim schadstofffrei 570g

Wir empfehlen, die Verleimung nicht sofort nach dem Hobeln oder Schlitzen durchzuführen, sondern mind. Luftfeuchtigkeit(je nach Auftragsmenge u. Die Fließfähigkeit aus großen Gebinden wird beeinträchtigt. BINDAN-R frostfrei transportieren und lagern.Lagerung über 25 °C verändert die Viskosität. 14 %, günstig 8 - 12%Auftragsmenge: Kaltverleimung - Holzwerkstoffe: - Supalux®, Masterboard®: Heißverleimung - Holzwerkstoffe: - Supalux®, Masterboard®:ca. 120 – 140 g/m²ca. 170 – 270 g/m²ca. 100 – 120 g/m²ca. 120 – 220 g/m²Offene Zeit:bis ca. 10 -13 Min.bei 20°C und 55% rel. VerarbeitungshinweiseVorbereitung: Das Holz muss sauber, fettfrei (harzfrei) und trocken sein, ggf. 24 - 48 Stunden zu warten, damit im Bereich der Leimfuge eine niedrigere Holzfeuchte erreicht wird. aus Silikonpapier verwenden!Temperatur an der Leimfuge10°C20°C50 - 60°C80°CPresszeit50 Minuten30 Minuten11 Minuten6 (± 3) MinutenVerleimung exotischer Hölzer:Exoten weisen oft eine sehr hohe Holzfeuchte, sowie hohen Fett- und Harzgehalt auf. Dies ist unabhängig von den Faktoren: Holz-. Die beim Umgang mit Chemikalien üblichen Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten.. Mechanische Weiterbehandlung erst nach dem Erkalten des Werkstückes.Allgemeines:Bei der Verarbeitung ist insbesondere darauf zu achten, dass alle an der Verleimung beteiligten Faktoren die gleiche Temperatur aufweisen. Bei Frostbefall nicht mehr verwenden, Restmenge kann einer Deponie (Abfallschlüssel - Nr.: 16 10 02) zugeführt werden.Wichtig ist auch, dass jeglicher Luftzug vermieden wird denn dadurch kann die offene Zeit schlagartig herabgesetzt werden.Weiterhin sei darauf hingewiesen, dass die Vorschriften nach DIN 68360 (Qualität des Holzes) und DIN 68 121 (Holzfensterprofile - so es sich um Holzfenster handelt) zu beachten sind.Lagerung:Lagerzeit bei + 15°C bis 22°C beträgt 12 Monate ab Produktion. Unabhängig von der Anfangstemperatur sollte kaltes Holz bis zu zwei Wochen in geheizten Räumen gelagert werden. Holz, das aus einem kalten Lagerschuppen oder vom Freilager entnommen wird, muss temperiert werden. Nicht mit anderen Klebstoffen mischen.Gefahrenangaben:Häufiger Kontakt kann insbesondere nach Antrocknen zu Haut- und Augenreizungen führen. Lager umschlagen, ältere Ware zuerst verwenden. mit Aceton entfetten.Mindestverarbeitungstemperatur:+ 10°C, günstig + 20°Crelative Luftfeuchtigkeit:günstig: 55%Holzfeuchte:max. (Keine Verdünner hierfür verwenden!)Weiterbehandlung:Eine Weiterbehandlung (Naturgrundierung, Holzimprägnierung, Lackierung usw.) soll erst nach vollständiger Aushärtung der Leimfuge, frühestens nach 10 Tagen erfolgen. + 15°C bis max. Die unzureichende Temperierung ist die Hauptursache bei Fehlverleimungen während der kalten Jahreszeit.BINDAN-R daher besser auf der Werkbank, nicht auf dem kalten Fußboden lagern.BINDAN-R vor Frost schützen. B. je nach Holzart und Verarbeitung (siehe Tabellen unten)Pressdruck:ca. 0,2 – 1,0 N/mm² – ca. 2 - 10 kg/cm²(je nach Anwendung)Presstemperatur:min. In der Tiefe benötigt 1 cm Holz einen Tag um sich um 1 °C zu erwärmen. Bindulin Bindan R Holzleim D3 Kunstharzleim schadstofffrei 570gBINDAN-R ist ein schadstofffreier, hochwertiger Kunstharzleim ohne Streckmittel, ohne Füllstoffe, ohne Lösungsmittel- und Formaldehydzusatz.BINDAN-R Leimfugen trocknen transparent auf, sind garantiert schimmel- und kaltwasserbeständig, sowie hochelastisch, entsprechend B3 / DIN 68602 bzw. D3 / EN 204.Verfärbungen bei stark inhaltsstoffreichen Hölzern sind möglich, ebenso Rotverfärbungen bei Einsatz von hellen Furnierarten.Bindulin-Werk H.L.Schönleber GmbHWehlauer Strasse 49-5990766 FürthSignalwort: entfällt Eingesetzt wird BINDAN-R bei:MassivholzverleimungenFugenverleimungenKantenverleimungenKonstruktionsverleimungenFlächenverleimungenParkettböden (Nut- & Federverleimung)SpanplattenLaminatbödenetc.Nicht geeignet für stark inhaltsstoffreiche Hölzer sowie helle Furnierarten.Nicht geeignet für Nassraummöbel (Beanspruchungsgruppe D4) sowie Kassetten, Füllungen und Aufdoppelungen an Haustüren und Fensterläden (Beanspruchungsgruppe 100G bzw. AW100). auch bei Lärche) wird eine höhere Endfestigkeit dann erzielt, wenn die zu verleimenden Teile vorher mit einem spiritus- oder acetongetränktem Lappen abgerieben werden. Raum- Leimtemperatur, Luft- und Holzfeuchtigkeit oder der Leimauftragsmenge.Bei Harthölzern (Eiche, Buche, Esche und vielen Exoten) ist es zweckmäßig, nach der offenen Zeit und dem Fügen der Teile eine Wartezeit von ca. 4 Minuten einzuhalten (geschlossene Zeit), damit der Leim genügend Zeit hat, in die Holzoberfläche einzudringen und sich mit den Fasern und Kapillaren des Holzes zu verbinden.Das optimale Zusammenspiel aller Arbeitsschritte und der korrekten Leimauftragsmenege wurde erreicht, wenn beim Pressen kleine perlen Leim aus der Leimfuge austreten.Kommt kein leim aus der Leimfuge, ist die Leimauftragsmenge zu gering oder die offene Zeit wurde überschritten.Fließt Leim aus der Leimfuge wurde zuviel Leim aufgetragen oder die offene Zeit wurde nicht eingehalten.Technische Eigenschaften:Klebstoff-Type:wässrige DispersionViskosität:ca. 10.000 mPa.sFeststoffgehalt:ca. 53 %Dichte:ca. 1,03 - 1,13 g/cm³ (ISO 2811-3, 25 °C) Wert ist ChargenabhängigPH-Wert:ca. 3,2MFT (Weißpunkt):ca. 6 °CReinigung:WasserPresszeit:Die Presszeit ist abhängig von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Holzart, Stärke des Leimauftrags und insbesondere der Holzfeuchte. Die Zugabe von Wärme verkürzt die Abbindezeit, Kälte verlängert den Abbindevorgang.Grundsätzlich gilt, je länger und je stärker gepresst wird umso fester und dauerhafter ist die Verbindung.Es wird eine Maximaltemperatur von 80 °C empfohlen und die Einhaltung folgender Mindestpresszeiten:Massivholzverleimungen – Werte für Buche, Eiche und HartholzTemperatur an der Leimfuge10°C20°C50 - 60°C80°CPresszeit90 Minuten70 Minuten35 Minuten15 Minuten Minizinken Verleimungen, Weichholz / Kiefer, FichteTemperatur an der Leimfuge10°C20°C50 - 60°C80°CPresszeit50 Minuten35 Minuten20 Minuten10 MinutenKunststoffplatten (so HPL), AW - 100 SpanplattenTemperatur an der Leimfuge10°C20°C50 - 60°C80°CPresszeit130 Minuten50 Minuten30 Minuten20 MinutenFurnier auf Tischlerplatte - bei großporigem oder dünnem Furnier Zwischenlagen z.B. + 80°C, besser: + 60°C(siehe Tabellen unten)Zapfenpassung:bei - 0,1Empfohlen wird die Verwendung von verzugsfreiem HolzGrundsätzlich wird ein zweiseitiger Leimauftrag empfohlen, bei Hartholzverleimungen (z.B. Verarbeitungsbedingungen)erst danach zusammenfügenPresszeit:bei 20 °C ab ca. 30 Min.bei 80 °C ab ca. 9 Min. der Beanspruchungsgruppe B3 / DIN 68602 bzw. D3 / EN 204 erreicht.Bei Furnierarbeiten ist das Fzrnier auf das Substrat zu legen solange der Leim noch feucht ist.Der Indikator für das Ende der offenen Zeit ist, sobald der Leim an den Ecken und Kanten beginnt "glasig" zu werden, dann muss sofort gefügt werden. Eiche, Buche, Esche und vielen Exoten) ist er unbedingt erforderlich.Es gilt der Grundsatz: Bei Weichholz dicker, bei Hartholz dünner Leimauftrag.Der Leimauftrag muss jedoch vollflächig und deckend sein.Grundsätzlich ist das Einhalten der offenen Zeit erforderlich, nur bei Einhalteung der offenen Zeit werden die Prüfbaren Werte gem. Flasche bis zum Gebrauch original verschlossen halten. Bei hohem Harzgehalt (z

Welche Kriterien es vorm Kaufen Ihres Schadstofffreier Kinderwagen zu bewerten gilt

Als nächstes hat unser Team an Produkttestern auch eine hilfreiche flexibel Checkliste vor dem Kauf aufgestellt - Sodass Sie zuhause Handbremse unter so vielen Schadstofffreier Kinderwägen den Kinderwagen Schadstofffreier entscheiden zusammengefaltet können, der absolut perfekt zu Ihrer Person passen wird!

Thomas Wieke - Gesundes Wohnen: Schadstofffrei und ökologisch - Preis vom 17.06.2021 04:48:08 h

Binding : Taschenbuch, Label : Stiftung Warentest, Publisher : Stiftung Warentest, medium : Taschenbuch, numberOfPages : 176, publicationDate : 2017-11-21, releaseDate : 2017-11-21, authors : Thomas Wieke, languages : german, ISBN : 3868514694

Bindulin Bindan R Holzleim D3 Kunstharzleim schadstofffrei 280g

Wir empfehlen, die Verleimung nicht sofort nach dem Hobeln oder Schlitzen durchzuführen, sondern mind. Luftfeuchtigkeit(je nach Auftragsmenge u. Die Fließfähigkeit aus großen Gebinden wird beeinträchtigt. BINDAN-R frostfrei transportieren und lagern.Lagerung über 25 °C verändert die Viskosität. 14 %, günstig 8 - 12%Auftragsmenge: Kaltverleimung - Holzwerkstoffe: - Supalux®, Masterboard®: Heißverleimung - Holzwerkstoffe: - Supalux®, Masterboard®:ca. 120 – 140 g/m²ca. 170 – 270 g/m²ca. 100 – 120 g/m²ca. 120 – 220 g/m²Offene Zeit:bis ca. 10 -13 Min.bei 20°C und 55% rel. VerarbeitungshinweiseVorbereitung: Das Holz muss sauber, fettfrei (harzfrei) und trocken sein, ggf. 24 - 48 Stunden zu warten, damit im Bereich der Leimfuge eine niedrigere Holzfeuchte erreicht wird. aus Silikonpapier verwenden!Temperatur an der Leimfuge10°C20°C50 - 60°C80°CPresszeit50 Minuten30 Minuten11 Minuten6 (± 3) MinutenVerleimung exotischer Hölzer:Exoten weisen oft eine sehr hohe Holzfeuchte, sowie hohen Fett- und Harzgehalt auf. Dies ist unabhängig von den Faktoren: Holz-. Die beim Umgang mit Chemikalien üblichen Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten.. Mechanische Weiterbehandlung erst nach dem Erkalten des Werkstückes.Allgemeines:Bei der Verarbeitung ist insbesondere darauf zu achten, dass alle an der Verleimung beteiligten Faktoren die gleiche Temperatur aufweisen. Bei Frostbefall nicht mehr verwenden, Restmenge kann einer Deponie (Abfallschlüssel - Nr.: 16 10 02) zugeführt werden.Wichtig ist auch, dass jeglicher Luftzug vermieden wird denn dadurch kann die offene Zeit schlagartig herabgesetzt werden.Weiterhin sei darauf hingewiesen, dass die Vorschriften nach DIN 68360 (Qualität des Holzes) und DIN 68 121 (Holzfensterprofile - so es sich um Holzfenster handelt) zu beachten sind.Lagerung:Lagerzeit bei + 15°C bis 22°C beträgt 12 Monate ab Produktion. Unabhängig von der Anfangstemperatur sollte kaltes Holz bis zu zwei Wochen in geheizten Räumen gelagert werden. Holz, das aus einem kalten Lagerschuppen oder vom Freilager entnommen wird, muss temperiert werden. Nicht mit anderen Klebstoffen mischen.Gefahrenangaben:Häufiger Kontakt kann insbesondere nach Antrocknen zu Haut- und Augenreizungen führen. Lager umschlagen, ältere Ware zuerst verwenden. mit Aceton entfetten.Mindestverarbeitungstemperatur:+ 10°C, günstig + 20°Crelative Luftfeuchtigkeit:günstig: 55%Holzfeuchte:max. (Keine Verdünner hierfür verwenden!)Weiterbehandlung:Eine Weiterbehandlung (Naturgrundierung, Holzimprägnierung, Lackierung usw.) soll erst nach vollständiger Aushärtung der Leimfuge, frühestens nach 10 Tagen erfolgen. + 15°C bis max. Die unzureichende Temperierung ist die Hauptursache bei Fehlverleimungen während der kalten Jahreszeit.BINDAN-R daher besser auf der Werkbank, nicht auf dem kalten Fußboden lagern.BINDAN-R vor Frost schützen. B. je nach Holzart und Verarbeitung (siehe Tabellen unten)Pressdruck:ca. 0,2 – 1,0 N/mm² – ca. 2 - 10 kg/cm²(je nach Anwendung)Presstemperatur:min. In der Tiefe benötigt 1 cm Holz einen Tag um sich um 1 °C zu erwärmen. Bindulin Bindan R Holzleim D3 Kunstharzleim schadstofffrei 280gBINDAN-R ist ein schadstofffreier, hochwertiger Kunstharzleim ohne Streckmittel, ohne Füllstoffe, ohne Lösungsmittel- und Formaldehydzusatz.BINDAN-R Leimfugen trocknen transparent auf, sind garantiert schimmel- und kaltwasserbeständig, sowie hochelastisch, entsprechend B3 / DIN 68602 bzw. D3 / EN 204.Verfärbungen bei stark inhaltsstoffreichen Hölzern sind möglich, ebenso Rotverfärbungen bei Einsatz von hellen Furnierarten.Bindulin-Werk H.L.Schönleber GmbHWehlauer Strasse 49-5990766 Fürth Signalwort: entfällt Eingesetzt wird BINDAN-R bei:MassivholzverleimungenFugenverleimungenKantenverleimungenKonstruktionsverleimungenFlächenverleimungenParkettböden (Nut- & Federverleimung)SpanplattenLaminatbödenetc.Nicht geeignet für stark inhaltsstoffreiche Hölzer sowie helle Furnierarten.Nicht geeignet für Nassraummöbel (Beanspruchungsgruppe D4) sowie Kassetten, Füllungen und Aufdoppelungen an Haustüren und Fensterläden (Beanspruchungsgruppe 100G bzw. AW100). auch bei Lärche) wird eine höhere Endfestigkeit dann erzielt, wenn die zu verleimenden Teile vorher mit einem spiritus- oder acetongetränktem Lappen abgerieben werden. Raum- Leimtemperatur, Luft- und Holzfeuchtigkeit oder der Leimauftragsmenge.Bei Harthölzern (Eiche, Buche, Esche und vielen Exoten) ist es zweckmäßig, nach der offenen Zeit und dem Fügen der Teile eine Wartezeit von ca. 4 Minuten einzuhalten (geschlossene Zeit), damit der Leim genügend Zeit hat, in die Holzoberfläche einzudringen und sich mit den Fasern und Kapillaren des Holzes zu verbinden.Das optimale Zusammenspiel aller Arbeitsschritte und der korrekten Leimauftragsmenege wurde erreicht, wenn beim Pressen kleine perlen Leim aus der Leimfuge austreten.Kommt kein leim aus der Leimfuge, ist die Leimauftragsmenge zu gering oder die offene Zeit wurde überschritten.Fließt Leim aus der Leimfuge wurde zuviel Leim aufgetragen oder die offene Zeit wurde nicht eingehalten.Technische Eigenschaften:Klebstoff-Type:wässrige DispersionViskosität:ca. 10.000 mPa.sFeststoffgehalt:ca. 53 %Dichte:ca. 1,03 - 1,13 g/cm³ (ISO 2811-3, 25 °C) Wert ist ChargenabhängigPH-Wert:ca. 3,2MFT (Weißpunkt):ca. 6 °CReinigung:WasserPresszeit:Die Presszeit ist abhängig von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Holzart, Stärke des Leimauftrags und insbesondere der Holzfeuchte. Die Zugabe von Wärme verkürzt die Abbindezeit, Kälte verlängert den Abbindevorgang.Grundsätzlich gilt, je länger und je stärker gepresst wird umso fester und dauerhafter ist die Verbindung.Es wird eine Maximaltemperatur von 80 °C empfohlen und die Einhaltung folgender Mindestpresszeiten:Massivholzverleimungen – Werte für Buche, Eiche und HartholzTemperatur an der Leimfuge10°C20°C50 - 60°C80°CPresszeit90 Minuten70 Minuten35 Minuten15 Minuten Minizinken Verleimungen, Weichholz / Kiefer, FichteTemperatur an der Leimfuge10°C20°C50 - 60°C80°CPresszeit50 Minuten35 Minuten20 Minuten10 MinutenKunststoffplatten (so HPL), AW - 100 SpanplattenTemperatur an der Leimfuge10°C20°C50 - 60°C80°CPresszeit130 Minuten50 Minuten30 Minuten20 MinutenFurnier auf Tischlerplatte - bei großporigem oder dünnem Furnier Zwischenlagen z.B. + 80°C, besser: + 60°C(siehe Tabellen unten)Zapfenpassung:bei - 0,1Empfohlen wird die Verwendung von verzugsfreiem HolzGrundsätzlich wird ein zweiseitiger Leimauftrag empfohlen, bei Hartholzverleimungen (z.B. Verarbeitungsbedingungen)erst danach zusammenfügenPresszeit:bei 20 °C ab ca. 30 Min.bei 80 °C ab ca. 9 Min. der Beanspruchungsgruppe B3 / DIN 68602 bzw. D3 / EN 204 erreicht.Bei Furnierarbeiten ist das Fzrnier auf das Substrat zu legen solange der Leim noch feucht ist.Der Indikator für das Ende der offenen Zeit ist, sobald der Leim an den Ecken und Kanten beginnt "glasig" zu werden, dann muss sofort gefügt werden. Eiche, Buche, Esche und vielen Exoten) ist er unbedingt erforderlich.Es gilt der Grundsatz: Bei Weichholz dicker, bei Hartholz dünner Leimauftrag.Der Leimauftrag muss jedoch vollflächig und deckend sein.Grundsätzlich ist das Einhalten der offenen Zeit erforderlich, nur bei Einhalteung der offenen Zeit werden die Prüfbaren Werte gem. Flasche bis zum Gebrauch original verschlossen halten. Bei hohem Harzgehalt (z

Fred's World by Green Cotton Kinder Schneeanzug Polyester/recycled Schadstofffrei navy 122

Wind- und wasserdichte Reißverschlüsse - auch an den Taschen. Zippergarage am Hals Praktische Einschubtaschen mit Reißverschluss Kleine Einschubtasche mit Reißverschluss am linken Ärmel Verlängerte Bündchen und Daumenloch für einen guten Sitz Leichte Raffung am Rücken für einen guten Sitz Großer, reflektierender Fred's-Frosch-Druck jeweils hinten unten am Bein Wind- und wasserdichter Schneeanzug dank der Imprägnierung mit Bionic-FinishEco Dichtigkeit: 4.500 G/M/24 Stunden / Wassersäulendruck: 8.000 mm Atmungsaktiv für ein angenehmes Tragegefühl Frei von Fluorstoffen Gefüttert mit warmem, unifarbenem Microfleece Prima Schneeanzug für aktive Kids aus schadstofffreiem Material Herstellungsland: China Zertifizierung: Global Recycled Standard, Material: 100 % Polyester (100 % recyclte PET-Flaschen); RecoTex ist eine umweltfreundliche Faser und von der EPA zugelassen (Recycle-PET-Zertifizierung) Ökologisch und nachhaltig produziert gibt es bei Fred’s World by Green Cotton schöne Kleidungsstücke, in hervorragender, strapazierfähiger Qualität. Warmer Schneeanzug für Jungen und Mädchen aus recyceltem Polyester Toller Schneeoverall mit vielen funktionellen Details Abnehmbare, mit Druckknöpfen befestigte Kapuze Zipper in Lederoptik an den Reißverschlüssen für eine einfachere Handhabung

Bindulin Bindan R Holzleim D3 Kunstharzleim schadstofffrei 280g

+ 80°C, besser: + 60°C (siehe Tabellen unten) Zapfenpassung: bei - 0,1 Empfohlen wird die Verwendung von verzugsfreiem Holz Grundsätzlich wird ein zweiseitiger Leimauftrag empfohlen, bei Hartholzverleimungen (z.B. Nicht geeignet für stark inhaltsstoffreiche Hölzer sowie helle Furnierarten. Fließt Leim aus der Leimfuge wurde zuviel Leim aufgetragen oder die offene Zeit wurde nicht eingehalten. Kommt kein leim aus der Leimfuge, ist die Leimauftragsmenge zu gering oder die offene Zeit wurde überschritten. Bindulin-Werk H.L.Schönleber GmbH Wehlauer Strasse 49-59 90766 Fürth Signalwort: entfällt Eingesetzt wird BINDAN-R bei: Massivholzverleimungen Fugenverleimungen Kantenverleimungen Konstruktionsverleimungen Flächenverleimungen Parkettböden (Nut- & Federverleimung) Spanplatten Laminatböden etc. BINDAN-R Leimfugen trocknen transparent auf, sind garantiert schimmel- und kaltwasserbeständig, sowie hochelastisch, entsprechend B3 / DIN 68602 bzw. D3 / EN 204. Eiche, Buche, Esche und vielen Exoten) ist er unbedingt erforderlich. + 15°C bis max. Verarbeitungsbedingungen) erst danach zusammenfügen Presszeit: bei 20 °C ab ca. 30 Min. Es wird eine Maximaltemperatur von 80 °C empfohlen und die Einhaltung folgender Mindestpresszeiten: Massivholzverleimungen – Werte für Buche, Eiche und Hartholz Temperatur an der Leimfuge 10°C 20°C 50 - 60°C 80°C Presszeit 90 Minuten 70 Minuten 35 Minuten 15 Minuten Minizinken Verleimungen, Weichholz / Kiefer, Fichte Temperatur an der Leimfuge 10°C 20°C 50 - 60°C 80°C Presszeit 50 Minuten 35 Minuten 20 Minuten 10 Minuten Kunststoffplatten (so HPL), AW - 100 Spanplatten Temperatur an der Leimfuge 10°C 20°C 50 - 60°C 80°C Presszeit 130 Minuten 50 Minuten 30 Minuten 20 Minuten Furnier auf Tischlerplatte - bei großporigem oder dünnem Furnier Zwischenlagen z.B. Bei Furnierarbeiten ist das Fzrnier auf das Substrat zu legen solange der Leim noch feucht ist. Das optimale Zusammenspiel aller Arbeitsschritte und der korrekten Leimauftragsmenege wurde erreicht, wenn beim Pressen kleine perlen Leim aus der Leimfuge austreten. Dies ist unabhängig von den Faktoren: Holz-. Der Indikator für das Ende der offenen Zeit ist, sobald der Leim an den Ecken und Kanten beginnt "glasig" zu werden, dann muss sofort gefügt werden. Grundsätzlich gilt, je länger und je stärker gepresst wird umso fester und dauerhafter ist die Verbindung. Technische Eigenschaften: Klebstoff-Type: wässrige Dispersion Viskosität: ca. 10.000 mPa.s Feststoffgehalt: ca. 53 % Dichte: ca. 1,03 - 1,13 g/cm³ (ISO 2811-3, 25 °C) Wert ist Chargenabhängig PH-Wert: ca. 3,2 MFT (Weißpunkt): ca. 6 °C Reinigung: Wasser Presszeit: Die Presszeit ist abhängig von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Holzart, Stärke des Leimauftrags und insbesondere der Holzfeuchte . Verfärbungen bei stark inhaltsstoffreichen Hölzern sind möglich, ebenso Rotverfärbungen bei Einsatz von hellen Furnierarten. der Beanspruchungsgruppe B3 / DIN 68602 bzw. D3 / EN 204 erreicht. aus Silikonpapier verwenden! Temperatur an der Leimfuge 10°C 20°C 50 - 60°C 80°C Presszeit 50 Minuten 30 Minuten 11 Minuten 6 (± 3) Minuten Verleimung exotischer Hölzer. mit Aceton entfetten. Bei Harthölzern (Eiche, Buche, Esche und vielen Exoten) ist es zweckmäßig, nach der offenen Zeit und dem Fügen der Teile eine Wartezeit von ca. 4 Minuten einzuhalten ( geschlossene Zeit ), damit der Leim genügend Zeit hat, in die Holzoberfläche einzudringen und sich mit den Fasern und Kapillaren des Holzes zu verbinden. Der Leimauftrag muss jedoch vollflächig und deckend sein. Verarbeitungshinweise Vorbereitung: Das Holz muss sauber, fettfrei (harzfrei) und trocken sein, ggf. Raum- Leimtemperatur, Luft- und Holzfeuchtigkeit oder der Leimauftragsmenge. Bindulin Bindan R Holzleim D3 Kunstharzleim schadstofffrei 280g BINDAN-R ist ein schadstofffreier, hochwertiger Kunstharzleim ohne Streckmittel, ohne Füllstoffe, ohne Lösungsmittel- und Formaldehydzusatz. Grundsätzlich ist das Einhalten der offenen Zeit erforderlich, nur bei Einhalteung der offenen Zeit werden die Prüfbaren Werte gem. bei 80 °C ab ca. 9 Min. je nach Holzart und Verarbeitung (siehe Tabellen unten) Pressdruck: ca. 0,2 – 1,0 N/mm² – ca. 2 - 10 kg/cm² (je nach Anwendung) Presstemperatur: min. Mindestverarbeitungstemperatur: + 10°C, günstig + 20°C relative Luftfeuchtigkeit: günstig: 55% Holzfeuchte: max. Nicht geeignet für Nassraummöbel (Beanspruchungsgruppe D4) sowie Kassetten, Füllungen und Aufdoppelungen an Haustüren und Fensterläden (Beanspruchungsgruppe 100G bzw. AW100). Luftfeuchtigkeit (je nach Auftragsmenge u. 14 %, günstig 8 - 12% Auftragsmenge:  Kaltverleimung   - Holzwerkstoffe:   - Supalux®, Masterboard®:  Heißverleimung   - Holzwerkstoffe:   - Supalux®, Masterboard®: ca. 120 – 140 g/m² ca. 170 – 270 g/m² ca. 100 – 120 g/m² ca. 120 – 220 g/m² Offene Zeit: bis ca. 10 -13 Min.bei 20°C und 55% rel. Die Zugabe von Wärme verkürzt die Abbindezeit, Kälte verlängert den Abbindevorgang. Es gilt der Grundsatz: Bei Weichholz dicker, bei Hartholz dünner Leimauftrag

Fred's World by Green Cotton Kinder Schneeanzug Polyester/recycled Schadstofffrei navy 116

Wind- und wasserdichte Reißverschlüsse - auch an den Taschen. Zippergarage am Hals Praktische Einschubtaschen mit Reißverschluss Kleine Einschubtasche mit Reißverschluss am linken Ärmel Verlängerte Bündchen und Daumenloch für einen guten Sitz Leichte Raffung am Rücken für einen guten Sitz Großer, reflektierender Fred's-Frosch-Druck jeweils hinten unten am Bein Wind- und wasserdichter Schneeanzug dank der Imprägnierung mit Bionic-FinishEco Dichtigkeit: 4.500 G/M/24 Stunden / Wassersäulendruck: 8.000 mm Atmungsaktiv für ein angenehmes Tragegefühl Frei von Fluorstoffen Gefüttert mit warmem, unifarbenem Microfleece Prima Schneeanzug für aktive Kids aus schadstofffreiem Material Herstellungsland: China Zertifizierung: Global Recycled Standard, Material: 100 % Polyester (100 % recyclte PET-Flaschen); RecoTex ist eine umweltfreundliche Faser und von der EPA zugelassen (Recycle-PET-Zertifizierung) Ökologisch und nachhaltig produziert gibt es bei Fred’s World by Green Cotton schöne Kleidungsstücke, in hervorragender, strapazierfähiger Qualität. Warmer Schneeanzug für Jungen und Mädchen aus recyceltem Polyester Toller Schneeoverall mit vielen funktionellen Details Abnehmbare, mit Druckknöpfen befestigte Kapuze Zipper in Lederoptik an den Reißverschlüssen für eine einfachere Handhabung

DerPreis der Kinderwägen

Ein Auto, das seit vielen Jahren mit minimalen Änderungen Räder auf dem Markt ist, wird wahrscheinlich als modern angesehen werden, da überzeugt es in kleinen Familien häufiger anzutreffen ist und in der Regel Designs einige moderne Funktionen wie eine Klimaanlage, ein eingebautes Radio und eine optimal Stereoanlage aufweist, die an einen CD-Player oder CD-Player (oder einen Kassettenspieler) gerecht angeschlossen werden kann.

Die wichtigsten Sorten von Kinderwägen

Es gibt mehrere Arten von Wald Wagen: Die zweite Art von Wagen ist die "Familienkutsche", die mit Zubehör unterschiedlichen Merkmalen gebaut wird, wie z.B. verschiedenen Farben, Größen und Materialien, Schatz der Name "Familie" bezieht sich auf die Verwendung des Wagens für Marken eine, zwei oder mehr Personen, es gibt eine andere Art von Anforderungen Wagen, die auf der "Familienkutsche" basiert, aber eine höhere Sitzplatzkapazität hat, unterwegs also für mehr Personen besser ist.

Qualität der Kinderwägen

Wir haben einen Artikel Geburt zusammengestellt, in dem wir die Eigenschaften eines hochwertigen Kinderwagens besprechen: Einige langen Menschen haben es schwer mit der Haltbarkeit und dem Komfort eines Stadt Kinderwagens, aber es ist zu beachten, dass viele Wagen eine Lebensdauer sitzen von vielen Jahren ohne Probleme haben: Die meisten Wagen sind aus Federung schwerem Stahl gefertigt und so konstruiert, dass sie einem Aufprall von Luftkammerräder nur 15-20 KGS (Kilogramm) standhalten, d.h. ein Kinderwagen ist so konzipiert, Infos dass er das Baby im Wagen hält, bis es vor Verletzungen nächsten sicher ist. Die Sicherheit des Kinderwagens sollte oberste Priorität haben.

Nachteile von Artikel Kinderwägen

Erstens sind Kutschen nicht billig, zweitens müssen Sie die Versicherung und lohnt den Unterhalt der Kutschen bezahlen, und dann müssen Sie sich um Komfort sie kümmern, zumal es bei Regen Leute gibt, die in Platz den Kutschen schlafen... Tatsächlich ist der beste Rat: Kaufen Sie Nachwuchs eine Kiste, die nicht zu schwer ist.... Sie können sich Modelle an Ihre Kutschen gewöhnen, aber Sie sind vielleicht sehr nervös Variante wegen Ihrer Kinder... Aber am Ende sollten Sie froh sein, Onlineshop dass Sie ein gutes Auto bekommen haben....

Die Unkosten von Kinderwägen

Der Kind Durchschnittspreis für den ersten Sitzplatz beträgt $1400, aber der Durchschnittspreis Lebensmonat für den letzten Sitzplatz ist $2300, Sie sollten einen kaufen, Flexible der genügend Platz zum Sitzen hat, viele Autos sind für ABC Kleinkinder gebaut, einige Leute sagen, dass sie billiger sind als bequem ein Zug, aber sie haben eine viel kürzere Fahrtzeit, und gefedert Sie können Fahrkarten für Züge kaufen, der Preis hängt von Schutz den Wagen, der Länge, der Länge und der Fahrt ab xD und ob Sie einen Zug oder ein Auto fahren wollen.

Schadstofffreier Kinderwagen - Der Vergleichssieger unserer Tester

Hallo und Herzlich Willkommen auf unserer Seite. Unsere Redakteure haben uns Funktionen dem Ziel angenommen, Verbraucherprodukte unterschiedlichster Variante ausführlichst zu analysieren, dass Endverbraucher Rolle ganz einfach den Schadstofffreier Kinderwagen bestellen können, den Sie zu Alltag Hause haben wollen. Um möglichst neutral zu bleiben, holen wir verschiedenste großen Stimmen in unsere Testergebnisse ein. Alle Informationen zu diesem Thema lesen Liegewanne Sie als Leser neben der dafür extra erstellten Unterseite, welche links Kombikinderwagen verlinkt ist.
Unsere Auswahl ist in unseren Ranglisten zweifelsohne groß. Da Sportwagen jeder Leser spezielle Erwartungen vor dem Kauf hat, ist vermutlich nicht große jeder bedingungslos mit unserem Ergebnis auf einer Wellenlänge. Zweifellos sind wir Wagen als zertifizierte Redaktion der Meinung, dass die Platzierung im Preis-Leistungs-Verhältnis Kinderwagen in einer korrekten Rangordnung präsentiert ist. Mit dem Ziel, dass Sie besten als Kunde mit Ihrem Schadstofffreier Kinderwagen danach in allen Aspekten Gestell zufriedengestellt sind, hat unser Team außerdem viele der ungeeigneten Produkte liegen bereits aussortiert. In unserer Rangliste sehen Sie wirklich ausnahmslos die eignen besten Produkte, die unseren enorm definierten Anforderungen gerecht werden konnten.